Kantorei Langwasser
Willkommen bei der Kantorei Langwasser

Geschichte



“Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen.” Carl Philipp Emanuel Bach

50 Jahre Paul-Gerhardt-Kirche: die Musik war von Anfang an dabei. Schon vor dem Bau der heutigen Kirche war ein Kirchenchor und ein Blechbläserensemble gegründet worden. Unter großen Mühen fanden sich Menschen zusammen, die in der Nachkriegszeit miteinander musizieren wollten, sich damit Halt gaben und Gemeinschaft fanden.

50 Jahre wurden geprägt von hunderten Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Gruppen zusammenfanden und bis heute ehrenamtlich engagieren. Der schon erwähnte Chor, die heutige Kantorei Langwasser ist dabei das größte Ensemble, gefolgt von Paul-Gerhardt-Brass, dem Gospelchor Blue Notes, dem Kammerorchester der Paul-Gerhardt-Kirche sowie einigen Blockflötengruppen. Zur Zeit sind in unserer Gemeinde etwa 100 Personen im Alter von 13 bis über 90 Jahren musikalisch aktiv! Kirchenmusik hat also Menschen allen Alters etwas zu bieten.

Die Mitwirkung in einem Ensemble bedeutet regelmäßige, intensive aber meist vergnügliche Proben, gemeinsame Ausflüge, Auftritte und Konzerte sowie Einbindung in eine Gemeinschaft - für zahlreiche Menschen den Lichtblick der Woche. Sie ist aber auch mit Aufwand verbunden: Ein Kantoreimitglied bringt etwa 100 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit pro Jahr für die Gemeinde auf. Doch aller Aufwand ist in dem Moment vergessen, in dem man gemeinsam solch herrliche Werke zum Klingen bringt. Denken wir nur an das komplette Weihnachtsoratorium von Bach und Saint-Saens, das Requiem von Karl Jenkins, Elias und den Lobgesang von Mendelssohn, Filmmusik und alte Schlager oder Instrumentalkonzerte für Klarinette, Schlagzeug, Cello, Blockflöte, Gospels und Vieles, Vieles mehr…

Kirchenmusik prägt die Außenwirkung der Kirche in hohem Maße und dient der Verkündigung, wie schon Martin Luther wusste: In “Vom Himmel hoch, da komm ich her” singt der Engel: “…ich bring euch gute neue Mär; der guten Mär bring ich so viel, davon ich singen und sagen will.” (EG 24,1). ). Dies zeigte sich in den letzten Jahren in vielen Konzerten sowohl durch den zahlreichen Besuch von Gemeindemitgliedern wie auch von Menschen, die nicht der Paul-Gerhardt-Kirche angehören.

Ein solches Spektrum der musica sacra hat nur durch die Anstellung eines hauptamtlichen Kirchenmusikers wachsen können. Diese Aufgabe liegt seit 20 Jahren in den bewährten Händen (und Füßen) des Dekanatskantors Martin Schiffel, der Chor und Orchester leitet sowie All- und Festtag mit Orgelmusik bereichert.

50 Jahre Musik in der Paul-Gerhardt-Kirche: Freuen wir uns über das intensive und unermüdliche gemeinsame Engagement vieler Menschen. Seien wir dankbar, dass diese mithelfen, Gottesdienste festlich zu gestalten und durch Konzerte immer wieder auch kirchenferne Menschen in die Kirche locken. Helfen wir mit, dass das größte und stabilste Netz unseres Gemeindelebens auch in den nächsten Jahrzehnten bestehen und weiter wachsen kann.

Cornelia Schiffel


Förderverein


Verein zur Förderung der Kirchenmusik an der Paul-Gerhardt-Kirche in Nürnberg Langwasser e. V.

Der Förderverein mit dem etwas sperrigen Namen blickt inzwischen auf eine über 25-jährige Geschichte zurück. 1986 wurde er als Vereinigung der Freunde der Kantorei Langwasser gegründet. 1999 erfolgte die Umwandlung in einen eingetragenen Verein. Mit der Änderung des Rechtsstatus und des Namens wurde die Zielrichtung der finanziellen Förderung auf die Paul-Gerhardt-Kirche ausgeweitet („Förderung der Kirchenmusik an der Paul-Gerhardt-Kirche“).

Wieso Förderverein? Nicht selten werden Ausgaben erforderlich, die im offiziellen Kirchenmusik-Etat nicht vorgesehen sind. So hat der Verein zum Beispiel die Anschaffung einer Truhenorgel, eines Chorpodests, von Instrumenten für Paul-Gerhardt-Brass und die Generalüberholung der Orgel 2009 finanziell unterstützt. Die Aufführung größerer Werke der Kirchenmusikliteratur ist mit den eigenen Kräften nicht möglich. Die Verpflichtung von Gesangssolisten, Instrumentalisten zur Verstärkung des Kammerorchesters und Beschaffung von Aufführungsmaterial erfordern Geldmittel.

Die Sparmaßnahmen der Landeskirche zur Konsolidierung der Finanzen gehen auch an der Kirchenmusik nicht vorüber. Kirchenmusikerstellen werden gekürzt oder gar gestrichen. Das Budget ist begrenzt, private Initiative gefragt.

Wenn Sie sich für die Kirchenmusik an der Paul-Gerhardt-Kirche engagieren wollen, laden wir Sie herzlich ein, Mitglied des Fördervereins zu werden. Für 16,- € im Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Pflege des Kirchenmusik-Standorts Nürnberg Langwasser.


Spendenkonto


Sparkasse Nürnberg

Kto.-Nr. 1 210 758

BLZ 760 501 01

(Der Verein ist gemäß letztem Freistellungsbescheids des Zentralfinanzamts Nürnberg vom 24.07.2009 von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer befreit und berechtigt, Zuwendungsbestätigungen nach § 50 Abs. 1 EStDV auszustellen.)


Postanschrift und Ansprechpartner


Verein zur Förderung der Kirchenmusik an der Paul-Gerhardt-Kirche in Nürnberg-Langwasser e.V.

Glogauer Str. 23, 90473 Nürnberg

Vorsitzender: Dr. Andreas Neumann

Tel. 0911-21652090 - Fax. 03212-1120319

E-Mail: Neumann.kirchenmusik@gmx.de

Download des Mitgliedantrages


Termine


Wir sind ein gemischter Chor der Paul-Gerhardt-Kirche in Nürnberg Langwasser.

Unsere Termine finden Sie hier:


Unsere Termine herunterladen




Unsere Probenzeiten sind Dienstags von 19:45 Uhr bis 21:45 Uhr (außer in den Schulferien)

Bei Interesse würden wir uns sehr über einen spontanen Besuch der Probe freuen!

Den aktuellen Probenplan finden Sie hier:


Unseren Probenplan herunterladen


Kontakt


Email: info@kantorei-langwasser.de

Adresse: Glogauer Str. 23
90473 Nürnberg


Kantor

Martin Schiffel

Nelkenweg 2

91126 Rednitzhembach

09122 / 63510

09122 / 635117